Schlundbögen und Hirnnerven

In diesem Kapitel möchte ich euch die Kiemenbögen ans Herz legen. Die Entwicklung ist immer ein spezielles Thema und dann noch in Verbindung mit den Hirnnerven…

Folgend eine Auflistung: Der 1. Kiemenbogen wird auch Mandibularbogen genannt und beinhaltet den “Zahnarztnerv”, den 5 Hirnnerv – den Nervus trigeminus.

Der 2. Hyoidbogen gibt den Nervus facialis (VII) ab. Der 3. Schlundbogen ist für den Nervus glossopharyngeus (IX) verantwortlich. Der 4. (6.) Kiemenbogen beinhaltet den Nervus laryngeus superior / inferior (N. Vagus).

Ähnliche Beiträge:

  1. Amygdala Die Amygdala (amygdala, ae, f. / almond / Mandel-kern) ist...
  2. Zusammenfassung Nervus trigeminus Der Nervus trigeminus ist der 5. Hirnnerv mit überwiegend sensiblen...
  3. Ligamentum cruciatum atlantis Das Band Ligamentum cruciatum atlantis befindet sich in der Halswirbelsäule...
  4. Sehnenfächer der Hand (dorsal) Im folgenden die Sehnenfächer der Streckmuskeln der dorsale Hand: M....

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>